TELEVISTA: Oekum. Gottesdienst aus Wallisellen vom 22. März

Die verschärften Massnahmen gegen die rasante Ausbreitung des Corona-Virus treffen auch das religiöse Leben in Wallisellen. Wegen des Versammlungsverbotes sind auch sämtliche Gottesdienste der Ortskirchen abgesagt worden. In Zusammenarbeit mit Televista werden die reformierte und katholische Kirche Wallisellen sowie die FEG für die für die nächsten Sonn- und Festtage geplanten Feiern als Fern(seh)Gottesdienste anbieten. Sie werden verständlicherweise in einer etwas veränderten Form durchgeführt.

Der erste Fernseh-Gottesdienst war der ökumenische Gottesdienst zum gemeinsamen Aktionstag “Brot für alle/Fastenopfer” am letzten Sonntag 22. März, der vorgängig in der Kath. Kirche St. Antonius voraufgezeichnet wurde. Gestaltet wurde die Liturgie durch die reformierte Pfarrerin Yasmin Zimmermann (ref.) und Rel. Päd. Gisela Regenscheit (kath.) und musikalisch begleitet durch Tatiana Baumann (Orgel/Piano) und Michael Dinner (Panflöte).

Link zum Gottesdienst

Empfangen können Sie Televista im Normalfall im Kabelnetz der Werke Wallisellen, auf GlattVision, Swisscom TV und Salt TV.

2 Gedanken zu „TELEVISTA: Oekum. Gottesdienst aus Wallisellen vom 22. März“

  1. Es war ein emotionaler und sehr stimmiger Gottesdienst aus unserer schönen Antoniuskirche. Wir haben uns mit allen Menschen in Wallisellen verbunden gefühlt. Ein grosser Dank allen Mitwirkenden und Televista.
    Claudio Cimaschi, Pfarreileiter u. Giulia Cimaschi

  2. Schön wars!! Ein grosses Dankeschön an Televista für die echt super gute Produktion!! Und natürlich an Yasmin Zimmermann und Gisela Regenscheit für die schönen Texte und die treffenden Worte!! Und der Organistin Tatiana Baumann und dem Panflötist Michael Dinner für die wunderschöne Musik🎵🎶!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar