Maskenpflicht weiterhin während Gottesdiensten

Die Kath. im Kanton Zürich hält aufgrund der Auflagen des BAG weiterhin auf das Tragen einer Maske bei den Gottesdiensten fest. Der Nasen-Mundschutz muss selber mitgebracht werden (Reserve-Masken liegen bereit). Die Hände sind obligatorisch am Eingang zu desinfizieren. Es kann nur an den gekennzeichneten Standorten in den Bänken Platz genommen werden (beim Kleber ‘Schön, dass Du da bist”).

Der Gesang ist erlaubt, jedoch nur mit Maske. Davon sind ausgenommen die Liturgen im Altarraum und die Kantorin auf der Empore. Derzeit werden die Lieder zum Mitsingen an die vordere Stirnwand projiziert.

Für Fragen steht Ihnen das Pfarreisekretariat bzw. der Pfarreileiter gerne zur Verfügung

Herzlich heisst Sie willkommen in unserer schönen Antoniuskirche !                              25. Juni 2021

Diakon Claudio Cimaschi, Pfarreileiter