Firmweg 18+

Der Firmweg ist die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung, das nach der Taufe und der Erstkommunion das dritte Sakrament der Eingliederung in die Gemeinschaft der katholischen Kirche ist.

Ab dem Alter von 16 Jahren  sind Jugendliche religionsmündig, das heisst, sie dürfen selber entscheiden, ob sie gefirmt werden möchten oder nicht. Während bei der Kindertaufe Eltern und Paten stellvertretend für den Täufling ihren Glauben bekennen, sagen die Jugendlichen bei der Firmung aus eigenem Willen Ja zur Kirche und zum Glauben.

Die nächste Firmung in unserer Pfarrei findet am Samstag, 1. Oktober 2022, statt und wird durch Luis Varandas, dem Generalvikar des Kantons Zürich, erteilt.

Verantwortliche Katechetin für die Firmung und Leiterin des Firmweges ist Gisela Regenscheit.